Img Steuern
kanzlei-symbol
KANZLEI

Wir steuern Ihre
Angelegenheiten

Die Steuerberatungsgesellschaft WeSkro in Sankt Augustin berät Sie zu allen  betriebswirtschaftlichen und steuerlichen Themen. Zu unseren Mandanten gehören Gewerbetreibende, Freiberufler und Privatkunden. Wir legen großen Wert auf die persönliche und individuelle Beratung, um für jeden unserer Mandanten die beste Lösung zu finden.

Im Mittelpunkt unserer Beratung steht der Mandant. Ihm stehen wir zur Seite, ihm helfen wir. Dabei stimmen wir unsere steuerliche oder betriebswirtschaftliche Beratung individuell auf unsere Mandanten ab, ob kleines oder mittelständisches Unternehmen, ob Freiberufler oder Privatperson. Wir finden für jeden die Lösung, die den komplexen Anforderungen des Wirtschaftslebens entspricht.

Wir haben einen hohen persönlichen Anspruch an die Qualität unserer Beratung. Das gilt für jede Phase, in der ein Unternehmen sich befinden kann: Vor der Unternehmensgründung. Im laufenden Betrieb. Bei Übergabe, Veräußerung, Sanierung oder Insolvenz.

ansprechpartner-symbol
ANSPRECHPARTNER

Neben Frau Welsch und Herr Skrobic besteht das Kanzleiteam aktuell aus 12 weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.
Zur Verstärkung unseres Teams sind wir dabei immer auf der Suche nach neuen qualifizierten Mitarbeitern:


Stellenausschreibung

WIR SUCHEN!

  • Steuerfachangestellter (m/w/d)
  • Steuerfachwirt (m/w/d)

Wir sind eine innovative, dynamische und digital aufgestellte Kanzlei, welche immer an neuen Mitarbeitern zur Verstärkung unseres Teams interessiert ist.

Bewerben Sie sich direkt per E-Mail an info@weskro.de – wir freuen uns auf Sie!


Team mit Kontaktdaten

Barbara Welsch
Dipl.-Betriebswirtin
Steuerberaterin
welsch@weskro.de
Marko Skrobic
Dipl.-Kaufmann (FH)
Steuerberater
skrobic@weskro.de

 

Andrea Brosge brosge@weskro.de
Marie-Louise Eberle eberle@weskro.de
Anja Frenkel frenkel@weskro.de
Helmi Hoffmann hoffmann@weskro.de
Kathrin Häneli haeneli@weskro.de
Andreas Kunert
Dipl.-Betriebswirt
kunert@weskro.de
Karsten Lassnig
Dipl.-Kaufmann (FH)
lassnig@weskro.de
Denise Sandra Nöldner noeldner@weskro.de
Boris Reimann reimann@weskro.de
Gaby Sommerhäuser sommerhaeuser@weskro.de



leistungen-symbol

LEISTUNGEN

Rund um gut
in Steuern

Img Leistungen

Jahresabschlüsse

  • Erstellung von Bilanzen nebst Bilanzberichten für Gewerbetreibende unterschiedlicher Größe und Gesellschaftsform
  • Erstellung von Bilanzen für Kapitalgesellschaften nach Handels- und Steuerrecht einschließlich der Unterstützung bei Anhang und Lagebericht
  • Fertigung von Einnahme-Überschussrechnungen für Gewerbetreibende und Freiberufler Eröffnungsbilanzen
  • Zwischenabschlüsse für Banken sowie interne Zwecke
  • elektronische Übermittlung an das Handelsregister
  • Auseinandersetzungs-, Sanierungs- und Liquiditätsbilanzen
  • Vermögensaufstellungen für Kreditzwecke

Steuererklärungen

  • Einkommensteuer
  • Körperschaftsteuer
  • Gewerbesteuer
  • Umsatzsteuer
  • Erbschaftsteuer
  • Schenkungssteuer
  • gesonderte und einheitliche Feststellung
  • Antrag auf Nichtveranlagung
  • Feststellung des Einheitswerts
  • Lohnsteuerermäßigungsanträge

Buchführung, Lohn

  • Einrichtung, Erstellung und Überwachung von Finanzbuchhaltungen
  • Fibu-Voll- oder Teilservice
  • Betriebswirtschaftliche Auswertungen
  • Bewegungsbilanzen
  • Kostenrechnung
  • Anlagenbuchführung
  • Lohnbuchhaltung im Voll- und Teilservice (einschließlich Baulohn)
  • Berufsgenossenschaftsprüfungen
  • Sozialversicherungsprüfungen
  • Arbeitsamtsprüfungen
  • Monatlicher Informationsbrief zu steuerlich relevanten Themen
  • Controllingreport
  • Unternehmen Online (elektronische Übertragung aller Buchführungsbelege via geschützter Internetverbindung auf Wunsch mit Rückübertragung der Auswertungen)

Steuerberatung

  • Vertretung im Rechtsbehelfsverfahren
  • Steuerplanrechnungen
  • Steuerprognoserechnungen
  • Rechtsformwahl aus steuerlicher Sicht
  • Überprüfung steuerlicher Aspekte bei Vertragsgestaltung
  • Betriebsaufgabe
  • Betriebsübertragung, Nachfolgeregelung
  • Betriebsaufspaltungen
  • Umwandlungen
  • Mitwirkung und Unterstützung bei Betriebsprüfungen

Betriebswirtschaftliche Beratung

  • Betriebswirtschaftliche und organisatorische Beratung
  • Betriebsvergleich
  • Abschlussanalyse
  • Unternehmensbewertung
  • Existenzgründungskonzepte
  • Investitionsberatung
  • Finanzierungsberatung
  • Liquiditätsplanung
  • Teilnahme an Bankgesprächen
  • Schulungen und Seminare

Vereinsbesteuerung

  • Einrichtung der Buchführung unter Beachtung der Sparten
  • Gestaltung der Zuordnung der Einnahmen und der Ausgaben
  • Fertigung der Abrechnungen für die einzelnen Sparten
  • Erstellung der Steuererklärungen

Img Personal
historie-symbol
HISTORIE

Aus der Kanzlei
Welsch wird WeSkro

Im Jahr 1991 ließ sich Frau Welsch als Steuerberaterin in einer Praxisgemeinschaft in Siegburg nieder. Durch die ständig wachsende Mandantschaft wurden die Büroräume in Siegburg zu eng. Die Kanzlei zog 1997 in ihre jetzigen Büroräume nach Sankt Augustin um.

Damit die Kanzlei auch in Zukunft den neuen Herausforderungen im Bereich Steuern und Digitalisierung gewappnet ist, beschloss Frau Welsch und Herr Skrobic, Dipl.-Kfm. (FH), Steuerberater und langjähriger Mitarbeiter, eine gemeinsame Partnerschaft einzugehen. Ab dem 01.01.2019 wird die Kanzlei unter der neuen Gesellschaft WeSkro Steuerberatungsgesellschaft Welsch & Skrobic PartG mbB auftreten.

Das altbekannte Team und der wie gewohnt professionelle Service steht Ihnen selbstverständlich auch in Zukunft uneingeschränkt zur Verfügung.

SERVICECENTER

In Kürze stellen wir hier Informationen und Dokumente zum Download zur Verfügung.

Januar

Zahlungsfrist (Schonfrist)[1] Steuerart
10.1. (14.1.) Lohnsteuer
10.1. (14.1.) ​ Kirchenlohnsteuer​
10.1.​ (14.1.) ​ Umsatzsteuer[2]
10.1.​ (14.1.) Vergnügungsteuer​
15.1.​ (18.1.)​ Feuerschutzsteuer​
15.1.​ (18.1.)​ Versicherungsteuer​
​21.1. (24.1.)​ Umsatzsteuer: Mini one stop shop​

 

Februar

Zahlungsfrist (Schonfrist)[1] Steuerart
11.2. (14.2.) Lohnsteuer
11.2. (14.2.) ​ Kirchenlohnsteuer​
11.2.​ (14.2.) ​ Umsatzsteuer[2]​
11.2.​ (14.2.) Vergnügungsteuer​
15.2.​ (18.2.)​ Feuerschutzsteuer​
15.2.​ (18.2.)​ Gewerbesteuer​
15.2.​ (18.2.)​ Grundsteuer[3]
15.2.​ (18.2.)​ Versicherungsteuer​

 

März

Zahlungsfrist (Schonfrist)[1] Steuerart
11.3. (14.3.) Einkommensteuer
11.3. (14.3.) ​ Körperschaftsteuer​
11.3.​ (14.3.) ​ Kirchensteuer​
11.3.​ (14.3.) Lohnsteuer​
11.3.​ (14.3.)​ Kirchenlohnsteuer​
11.3.​ (14.3.)​ Umsatzsteuer[2]
11.3.​ (14.3.)​ Vergnügungsteuer​
15.3.​ (18.3.)​ Feuerschutzsteuer​
15.3.​ ​(18.3.) ​Versicherungsteuer

 

April

Zahlungsfrist (Schonfrist)[1] Steuerart
10.4. (15.4.) Lohnsteuer
10.4. (15.4.) ​ Kirchenlohnsteuer​
10.4.​ (15.4.) ​ Umsatzsteuer[2]
10.4.​ (15.4.) Vergnügungsteuer​
15.4.​ (18.4.)​ Feuerschutzsteuer​
15.4.​ (18.4.)​ Versicherungsteuer​
23.4. (26.4.)​​ Umsatzsteuer: Mini one stop shop​

 

Mai

Zahlungsfrist (Schonfrist)[1] Steuerart
10.5. (13.5.) Lohnsteuer
10.5. (13.5.) ​ Kirchenlohnsteuer​
10.5.​ (13.5.) ​ Umsatzsteuer[2]
10.5.​ (13.5.) Vergnügungsteuer​
15.5.​ (20.5.)​ Feuerschutzsteuer​
15.5.​ (20.5.)​ Gewerbesteuer ​
15.5.​ ​(20.5.) ​Grundsteuer[3]
15.5.​ ​(20.5.) Versicherungsteuer​

 

 

Juni

Zahlungsfrist (Schonfrist)[1] Steuerart
11.6. (14.6.) Einkommensteuer
11.6. (14.6.) Körperschaftsteuer​
11.6.​ (14.6.) Kirchensteuer​
11.6.​ (14.6.) Lohnsteuer​
11.6.​ (14.6.) Kirchenlohnsteuer​
11.6.​ (14.6.) Umsatzsteuer[2]
11.6.​ (14.6.) Vergnügungsteuer​
17.6. (20.6.)[4]​​ Feuerschutzsteuer​
17.6.​ ​(20.6.)[4] ​Versicherungsteuer
26.6.​ ​Sozialversicherungsbeiträge

 

Juli

Zahlungsfrist (Schonfrist)[1] Steuerart
10.7. (15.7.) Lohnsteuer
10.7. (15.7.) ​ Kirchenlohnsteuer​
10.7.​ (15.7.) ​ Umsatzsteuer[2]
10.7.​ (15.7.) Vergnügungsteuer​
15.7.​ (18.7.)​ Feuerschutzsteuer​
15.7.​ (18.7.)​ Versicherungsteuer​
​22.7. (25.7.)​ Umsatzsteuer: Mini one stop shop​

 

August

Zahlungsfrist (Schonfrist)[1] Steuerart
12.8. (15.8.)[5] Lohnsteuer
12.8. (15.8.)[5] Kirchenlohnsteuer​
12.8.​ (15.8.)​[5] Umsatzsteuer[2]
12.8.​ (15.8.)[5] Vergnügungsteuer​
15.8.[5] (19.8.)[5] Feuerschutzsteuer​
15.8.[5] (19.8.)​[5] Gewerbesteuer ​
15.8.[5] (19.8.)​[5] Grundsteuer[3]
15.8.[5] (19.8.)[5] Versicherungsteuer​

 

September

Zahlungsfrist (Schonfrist)[1] Steuerart
10.9. (13.9.) Einkommensteuer
10.9. (13.9.) ​ Körperschaftsteuer​
10.9.​ (13.9.) ​ Kirchensteuer​
10.9.​ (13.9.) Lohnsteuer​
10.9.​ (13.9.)​ Kirchenlohnsteuer​
10.9.​ (13.9.)​ Umsatzsteuer[2]
10.9.​ (13.9.)​ Vergnügungsteuer​
16.9.​ (19.9.)​ Feuerschutzsteuer​
16.9.​ ​(19.9.) ​Versicherungsteuer

 

Oktober

Zahlungsfrist (Schonfrist)[1] Steuerart
10.10. (14.10.) Lohnsteuer
10.10. (14.10.) ​ Kirchenlohnsteuer​
10.10.​ (14.10.) ​ Umsatzsteuer[2]
10.10.​ (14.10.) Vergnügungsteuer​
15.10.​ (18.10.)​ Feuerschutzsteuer​
15.10.​ (18.10.)​ Versicherungsteuer​
21.10. (24.10.)​ Umsatzsteuer: Mini one stop shop​

 

 

November

Zahlungsfrist (Schonfrist)[1] Steuerart
11.11. (14.11.) Lohnsteuer
11.11. (14.11.) ​ Kirchenlohnsteuer​
11.11.​ (14.11.) ​ Umsatzsteuer[2]
11.11.​ (14.11.)​ ​Vergnügungssteuer
15.11.​ (18.11.) Feuerschutzsteuer​
15.11.​ (18.11.)​ Gewerbesteuer​
15.11.​ (18.11.)​ Grundsteuer[3]
15.11.​ (18.11.)​ Versicherungsteuer​

 

Dezember

Zahlungsfrist (Schonfrist)[1] Steuerart
10.12. (13.12.) Einkommensteuer
10.12. (13.12.) ​ Körperschaftsteuer​
10.12.​ (13.12.) ​ Kirchensteuer​
10.12.​ (13.12.) Lohnsteuer​
10.12.​ (13.12.)​ Kirchenlohnsteuer​
10.12.​ (13.12.)​ Umsatzsteuer[2]
10.12.​ (13.12.)​ Vergnügungsteuer​
16.12.​ (19.12.)​ Feuerschutzsteuer​
16.12.​ ​(19.12.) ​Versicherungsteuer

 

Vierteljährliche Zahlungen

(zu Zahlungs-Schonfristen vgl. Monatszahler)

Steuerart Vorauszahlung am:
Einkommensteuer 11.3., 11.6., 10.9., 10.12.
Kirchensteuer 11.3., 11.6., 10.9., 10.12.​
Körperschaftsteuer​ 11.3., 11.6., 10.9., 10.12.​
Gewerbesteuer​ 15.2., 15.5., 15.8.[5], 15.11.
Grundsteuer​ 15.2., 15.5., 15.8.[5], 15.11.
Kraftfahrzeugsteuer​ Zahlung im Voraus für 1 Jahr​

 

Anmerkungen

[1] Die Schonfrist gilt grundsätzlich nur bei Überweisungen und Abbuchungen, nicht bei Scheck- und Barzahlungen.

[2] Dauerfristverlängerung um einen Monat möglich

[3] Abweichende Termine für Kleinbeträge nach Bestimmung der Gemeinde

[4] In Regionen, in denen Fronleichnam ein gesetzlicher Feiertag ist (Baden-Württemberg, Bayern , Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland sowie in einigen Gemeinden in Sachsen und Thüringen), verschiebt sich der Termin auf den 21.6.

[5] Der 15.8. ist im Saarland und teilweise in Bayern ein gesetzlicher Feiertag (Mariä Himmelfahrt). In Regionen, in denen Mariä Himmelfahrt ein Feiertag ist, verschiebt sich für die Lohnsteuer, Kirchenlohnsteuer, Umsatzsteuer und Vergnügungsteuer der Ablauf der Schonfrist auf den 16.8. (Freitag). Für die Feuerschutzsteuer, Gewerbesteuer, Grundsteuer und Versicherungsteuer verschiebt sich der Ablauf der Zahlungsfrist auf den 16.8. (Freitag), der Ablauf der Schonfrist bleibt auf dem 19.8. (Montag)

Img Kontakt
Kontakt Symbol

KONTAKT

WeSkro
Ihre Steuerberater

Jüchstraße 3
53757 Sankt Augustin

Telefon 0 22 41/93 61 – 0
Telefax 0 22 41/93 61 – 93

info@weskro.de
www.weskro.de


Bürozeiten:
Ab dem 1. Oktober 2019 gelten folgende Öffnungszeiten:

Montag und Mittwoch
von 08:00 bis 16:30 Uhr
Dienstag und Donnerstag
von 08:00 bis 18:00 Uhr
Freitag
von 08:00 bis 14:00 Uhr

Wir bitten um Voranmeldung, vielen Dank.


Telefonische Erreichbarkeit:

Montag bis Donnerstag:
8:00 bis 12:00 Uhr
14:00 bis 16:30 Uhr
Freitag:
8:00 bis 14:00 Uhr

Weskro Web Karte 800x800

Termine vergeben wir nach Vereinbarung. Sollte Ihnen ein
Besprechungstermin innerhalb unserer Bürozeiten nicht möglich sein, stehen wir gern außerhalb dieser Zeiten zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

weskro-logo-hell

WeSkro Steuerberatungsgesellschaft
Welsch & Skrobic PartG mbB
Jüchstraße 3 · 53757 Sankt Augustin
Tel.: 0 22 41/93 61 0
Fax: 0 22 41/93 61 – 93
info@weskro.de · www.weskro.de

DIREKTKONTAKT
02241/93610
info@weskro.de